Kunstmuseum Solingen
42653 Solingen
Wuppertaler Straße 160

Sebastiaan Spit - 11:30 - Wolkengemälde

Laufzeit: 21. November 2004 bis 16. Januar 2005

Sebastiaan Spit beschäftigt sich seit Jahren mit dem Motiv des Himmels und der Wolken und bezieht sich damit auf eine holländische Bildtradition des 17. Jahrhunderts. Dabei stehen aber keinesfalls Naturstudien und das Abbilden von Wirklichkeit im Mittelpunkt seiner Malerei. Vielmehr interessieren den Künstler darüber hinaus kompositorische und maltheoretische Fragen, die er in den Mittelpunkt seiner Analyse stellt. Kombiniert und konfrontiert werden die Wolkenmotive mit konstruktivistischen, geometrischen Bildelementen, die den Gemälden eine spannende zweite Wirklichkeitsebene geben. Anhand von Gegenständlichkeit erforscht der Maler so die Abstraktion und versteht Wolkenformationen „als das abstrakteste Element der Natur“, das er auch „wegen der beruhigenden Wirkung für die Seele“ (S. Spit) schätzt.

Wolkenbilder sind in ständiger Veränderung begriffen, so dass für den Maler auch der Aspekt von Raum und Zeit eine Rolle spielt und die Malerei eine Möglichkeit bietet einen Bruchteil von Zeit festzuhalten. Wolkendarstellungen werden als abstrahierende Farbfeldmalereien zu einem spannenden Erkenntnisinstrument über Malerei und die Natur.

Zur Museumseite: Kunstmuseum Solingen

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Solingen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (1)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (4)
2015 (3)
2014 (8)
2013 (9)
2012 (8)
2011 (8)
2010 (7)
2009 (8)
2008 (2)
2007 (5)
2006 (9)
2005 (8)
2004 (12)
2003 (10)
2002 (10)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Solingen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...