Max Slevogt - Die Berliner Jahre

Laufzeit: 06. März 2005 bis 22. Mai 2005

Die Ausstellung Max Slevogt – Die Berliner Jahre des Von der
Heydt-Museums befasst sich erstmals mit der für den Maler
wichtigsten Schaffenszeit in der damaligen Kunstmetropole
Berlin. Von seinem dortigen ersten spektakulären Auftritt
1899 bis zur Ägyptenreise 1914 und seinem anschließenden
Rückzug in die Pfalz vollzog Slevogt (1868-1932) eine
rasante Entwicklung von der traditionell geprägten Malerei
der Münchner Schule hin zur damals in Berlin aktuellen
Strömung des Impressionismus.

Slevogts Berliner Schaffensjahre sind geprägt von der
Konfrontation mit dem französischen Impressionismus und
den neuen künstlerischen Errungenschaften der Berliner Sezession.
80 Gemälde und eine Auswahl von 40 Zeichnungen und Grafiken
dokumentieren erstmals seine Auseinandersetzung mit sowohl
Max Liebermann als auch mit Edouard Manet und Claude Monet.
Anhand herausragender früher Porträts, darunter das als
Champagnerlied bezeichnete Rollenbildnis des Weißen d’Andrade,
Marine- und Seebilder, heiterer Familienbildnisse und
farbenprächtiger Gartenbilder kann nachvollzogen werden,
dass Slevogt sich schnell die helle Palette und den leichten,
getupften Farbauftrag der Impressionisten aneignete.

Zur Museumseite: Von der Heydt-Museum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Wuppertal |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (7)
2017 (9)
2016 (10)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (4)
2012 (8)
2011 (9)
2010 (8)
2009 (8)
2008 (6)
2007 (9)
2006 (7)
2005 (6)
2004 (7)
2003 (14)
2002 (11)
2001 (16)
2000 (12)
1999 (12)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Von der Heydt-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...