Haus der Kunst
80538 München
Prinzregentenstraße 1

occupying space - sammlung generali foundation

Laufzeit: 09. März 2005 bis 16. Mai 2005

die ausstellung in münchen ist nicht als „leistungsschau“ dieser bekannten sammlung angelegt, sondern stellt querverbindungen zwischen den verschiedenen werken her. in der dialogischen präsentation spiegelt sich auch das konzept dieser privaten kollektion wider. konzeptuelle und performance-kunst sowie medien- und gesellschaftskritische werke aus den 1960/70er jahren werden mit arbeiten einer jüngeren generation verknüpft. zentrale werke österreichischer pioniere wie gottfried bechtold, valie export, richard kriesche, friedl kubelka, gerhard rühm, peter weibel sowie legendäre architektur-utopien von hans hollein und walter pichler bilden, gemeinsam mit künstlern wie franz west und heimo zobernig, den kern der sammlung. diesen zum teil radikalen positionen in der österreichischen kunst sind internationale künstlerinnen und künstler wie dan graham, hans haacke, sanja ivekovic, harun farocki, gordon matta-clark, martha rosler oder allan sekula gegenübergestellt.

Zur Museumseite: Haus der Kunst

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (6)
2019 (9)
2018 (7)
2017 (12)
2016 (14)
2015 (16)
2014 (14)
2013 (13)
2012 (11)
2011 (10)
2010 (9)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (8)
2006 (3)
2005 (10)
2004 (8)
2003 (7)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (16)
1999 (14)
1998 (8)
1980 (1)
1979 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Haus der Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...