Von Cézanne bis Dubuffet – Die Sammlung Jean Planque

Laufzeit: 05. Juni 2005 bis 28. August 2005

Die Sammlung Jean et Suzanne Planque umfasst Meisterwerke von Cézanne bis Dubuffet. Seit 1997 besteht die Stiftung für die Sammlung mit den hochrangigen Kunstwerken, die nun zum ersten Mal in Deutschland ausgestellt werden.

Jean Planque, geboren am 7. Juli 1910 im Kanton Waadt in der Schweiz, entdeckte zu Beginn der 30er Jahre seine Liebe zur Malerei. Durch glückliche Umstände wurde der unabhängige Unternehmer in den 50er Jahren Berater der Baseler Galerie Beyeler in Paris. Besonders enge Kontakte knüpfte er zu Künstlern wie Picasso und Dubuffet. Doch auch mit jüngeren Künstlern wie Giacometti, Tapiès und Tobey schloss er Freundschaft. Begegnungen mit Künstlern wie Paul Klee, Pablo Picasso und Jean Dubuffet zwangen ihn, sein Verständnis von Kunst zu überdenken. Jean Planque starb am 27. August 1998.

Die Sammlung Planque besteht aus ca. 200 Gemälden und Zeichnungen, einigen Sklupturen und einigen Hunderten von Grafiken. Die Ausstellung zeigt 160 repräsentative Exponate aus dieser Sammlung, viele Namen zeitgenössischer Künstler sind teilweise mit mehreren Werken in ihr vertreten: Cézanne, Degas, Monet, van Gogh, Gauguin, Picasso, Bonnard, Robert und Sonia Delaunay, Sam Francis, Nicolas de Staël und Jean Dubuffet u.a. große Namen des 20. Jahrhunderts. Zur Ausstellung ist ein Katalog zum Preis von 25,-- € erschienen.

Zur Museumseite: Von der Heydt-Museum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Wuppertal |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (7)
2017 (9)
2016 (10)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (4)
2012 (8)
2011 (9)
2010 (8)
2009 (8)
2008 (6)
2007 (9)
2006 (7)
2005 (6)
2004 (7)
2003 (14)
2002 (11)
2001 (16)
2000 (12)
1999 (12)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Von der Heydt-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...