Ostholstein-Museum
23701 Eutin
Schlossplatz 1

"Ernst Oldenburg (1914-1992) - Malerei und Plastik"

Laufzeit: 11. September 2005 bis 20. November 2005

Vom 11. September bis zum 20. November 2005 zeigt das Ostholstein-Museum in Eutin retrospektiv einen Überblick über das Schaffen des Künstlers Ernst Oldenburg, der in den 1950er Jahren in Eutin-Fissau und in der Nähe vom Timmdorf bei Malente lebte und dessen Bilder in vielen Haushalten in Eutin und Umgebung vorhanden sind.

Erste Hinweise auf den Künstler und dessen Werk mag die Besprechung des von Ernst Oldenburgs Tochter Karola Ramas-Oldenburg mit herausgegebenen Katalog und Werkverzeichnisses geben; die Besprechung wurde von Frau Dr. Cora Eggers-Wrublik verfasst, die beigefügten Abbildungen sind dem Katalog entnommen.

„Nach mehrjähriger Arbeit ist es der Ernst Oldenburg Gesellschaft gelungen, das Werk des norddeutschen Künstlers Ernst Oldenburg (1914-1992) in einem umfassenden und reich bebilderten Werkverzeichnis vorzulegen.

Nach seinem Studium an der Akademie von Danzig, schließlich als Meisterschüler von Fritz Pfuhle, entfaltete Ernst Oldenburg 1954 im ehemaligen Atelier Schliemann in Fissau nahe Eutin seine umfangreiche Tätigkeit als Portrait- und Landschaftsmaler, die ihn in ganz Norddeutschland und auch in Hamburg bekannt machte. Gemälde vom Leben am Meer, mit Pferden und von der Arbeit der Bauern, markante Hafenbilder sowie präzise beobachtete Charakterstudien finden sich noch heute in vielen Privatsammlungen des In- und Auslandes und waren unter anderem in der Galerie Commeter in Hamburg und im Paula-Modersohn-Becker-Haus in Bremen zu sehen.

Ausgedehnte Reisen durch Europa ließen Ernst Oldenburg in den 1960er Jahren einen größeren Wirkungskreis mit weiteren Ateliers in Marl und Unna und in Spanien suchen. In dem alten Schulhaus von Unna-Kessebüren, dem Ernst-Oldenburg-Haus (www.oldenburg-museum.de), wurde er schließlich 1968 ansässig. Von dort aus entfaltete er international eine rege Ausstellungstätigkeit.

Zur Museumseite: Ostholstein-Museum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Eutin |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (7)
2018 (8)
2017 (9)
2016 (4)
2014 (2)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (3)
2009 (5)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (2)
2005 (10)
2004 (3)
2003 (14)
2002 (11)
2001 (9)
2000 (13)
1999 (12)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ostholstein-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Brosche Münchner Kindl, Theodor Heiden, 1908, Sammlung Dry-von Zezschwitz © Münchner Stadtmuseum
MUC / Schmuck. Perspektiven auf eine Münchner Privatsammlung
Münchner Stadtmuseum
München
13.11.2020 bis 26.09.2021
Die Goldschmiedekunst spielt in München seit Ende des 19. Jahrhunderts eine zunehmend bedeutende Rolle. Bis heute leben und arbeiten hier überdurchschnittlich viele Goldschmied*innen und Schmuckkün...
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...