Hans-Christian Schink - Fotografien 1995 – 2003

Laufzeit: 20. März 2005 bis 01. Mai 2005

Der 1961 in Erfurt geborene Fotograf Hans-Christian Schink gehört mittlerweile zu den bekanntesten Künstlern seines Faches deutschlandweit. Mit der zwischen 1995 und 2002 entstandenen Serie „Verkehrsprojekte Deutsche Einheit" hat er nicht nur international Aufmerksamkeit errungen, sondern sich auch einem heute höchst aktuellem Thema gestellt, der kostenaufwendigen Modernisierung der Infrastruktur in den neuen Bundesländern. Bei der Annäherung an dieses Thema legte er zum einen Wert auf eine sachlich-dokumentierende Haltung dem Gegenstand gegenüber, andererseits formte er seine Perspektiven auf die Verkehrsprojekte gestalterisch zu Metaphern des Erhabenen in der Landschaftstradition der deutschen Frühromantik.

Die großformatigen Fotografien Hans-Christian Schinks repräsentieren dabei das Land als Nutzlandschaft, als angeeignetes, zumeist direkt im Prozess der Aneignung und Überformung befindliches. Bebaute Landschaften könnte man sie nennen, doch scheint es treffender, von erbauten Landschaften zu sprechen. Obwohl nirgendwo direkt anwesend, ist der Mensch doch omnipräsent: Die Landschaft trägt seine Handschrift; er prägt ihr seinen Ordnungswillen ein. Auch als der Fotograf als Stipendiat der Villa Aurora nach Los Angeles fährt, interessiert er sich vor allem für die Peripherie des Urbanen, das dort zutage tretende Wechselspiel menschlicher und natürlicher Ordnungen und unser problematisches Naturverhältnis, das von Entfremdung und zugleich Ästhetisierung charakterisiert ist. Die Ausstellung vereint große Abzüge aus den Serien „Verkehrsprojekte Deutsche Einheit" und „L A", flankiert von Fotoarbeiten, welche die Kontinuität in der bisherigen künstlerischen Entwicklung des Fotografen unterstreichen.

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Erfurt |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
2015 (1)
2014 (7)
2013 (5)
2012 (6)
2011 (7)
2010 (4)
2009 (8)
2008 (3)
2007 (10)
2006 (4)
2005 (7)
2002 (5)
2001 (14)
2000 (17)
1999 (12)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Erfurt - Haus zum Roten Ochsen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Historisches Museum Bielefeld
Ansichtssache
Historisches Museum
Bielefeld
29.05.2022 bis 02.10.2022
Erstmals wird mit diesem Projekt der Versuch unternommen, die bildlichen Darstellungen der Stadt Bielefeld von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart in ausgewählten Beispielen vorzustellen. Die ru...
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....