DASA (Deutsche Arbeitsschutzausstellung)
44149 Dortmund
Friedrich-Henkel-Weg 1-25

Die 3. Dimension
Holographiesammlung Lauk

Laufzeit: 22. Juli 2005 bis 04. September 2005

Unter dem Titel „Die dritte Dimension“ sind ab sofort rund 70 Holographien aus der Sammlung von Matthias Lauk im ExCenter der DASA zu sehen.

Die DASA zeigt nach 2001 noch einmal die beliebte Holographiesammlung, die als eine der bedeutendsten Sammlungen von Holographiken und Kunstholographien gilt. Sie umfasst alle gängigen Techniken der dreidimensionalen Bildwiedergabe und bildet Objekte aus allen Lebensbereichen ab. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf dem künstlerischen Umgang mit der Holographie. Den Schwerpunkt der Sammlung setzen Objekte aus den 1970er und 1980er Jahren. Klassiker von Rick Silberman sind ebenso vertreten wie Werke von John Kaufmann, der Utensilien der Arbeitswelt im Raum schweben lässt.

„Die meisten Ideen kommen einem außerhalb des Laboratoriums. Das Badezimmer ist ein sehr günstiger Ort. Ebenso der Zug“, so beschreibt der Erfinder der Holographie und spätere Nobelpreisträger der Physik, Dennis Gábor (1900-1979)seine Ideenfindung. Und sie gelang: Eine raffiniert-komplizierte Aufnahmeapparatur und -technik gibt Gegenstände auf scheinbar wundersame Weise in 3 D wieder. Durch die Entdeckung des Laser-Lichtes 1960 in den USA vervollkommnet, verblüfft die Holographie durch das Verwirrspiel von Schein und Sein.

Da entdecken verwunderte Augen Frauenköpfe, die aus dem Rahmen fallen, einen im Raum schwebenden Wasserhahn oder erschrecken über einen Dinosaurierkopf, der zum Greifen nah erscheint. Die gezeigten Holographien verbinden präzise optisch-handwerkliche Techniken mit einem hohen visuellen Reiz.

Außerdem erfahren die Besucher, wie eine Holographie entsteht, welche Anwendungen es in Technik und Wissenschaft gibt und welche Geschichte(n) sich hinter den Lichtskulpturen aus Laserstrahlen verbergen.

Die Präsentation läuft bis zum 4. September 2005 und ist dienstags bis samstags von 9-17 Uhr sowie sonntags von 10-17 Uhr geöffnet.

Kategorien:
Kunst | Technik | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Dortmund |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2015 (1)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (3)
2010 (6)
2009 (5)
2008 (3)
2007 (6)
2006 (4)
2005 (4)
2003 (4)
2002 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu DASA (Deutsche Arbeitsschutzausstellung) mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...