20 Jahre K20 am Grabbeplatz: Erweiterte Präsentation der Sammlung

Laufzeit: 14. Juli 2006 bis 27. August 2006

Nach langer Zeit steht im Sommer 2006 wieder einmal das ganze Haus am Grabbeplatz für eine Präsentation der Meisterwerke der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. K20 behauptet seit langem eine herausragende Stellung in der internationalen Museumswelt. Der qualitative Schwerpunkt der Bestände liegt in der Kunst der westeuropäischen und amerikanischen Moderne: Werke von Picasso, Kandinsky, Klee, Beckmann, Max Ernst, Magritte, Mondrian, Léger bis hin zu Pollock, Rauschenberg, Twombly, Serra, Warhol, Richter und Beuys und noch viele andere gehören zu den Höhepunkten. Gezeigt wird eine repräsentative Auswahl aus allen Bereichen des Bestandes, von der Klassischen Moderne über die Paul Klee-, Julius Bissier- und Joseph Beuys-Sammlung bis hin zur Kunst der Gegenwart.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (2)
2019 (3)
2018 (4)
2017 (6)
2016 (8)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (3)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (1)
2008 (3)
2007 (2)
2006 (4)
2005 (2)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (3)
2001 (5)
2000 (5)
1999 (7)
1998 (4)
1997 (3)
1987 (1)
1986 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu K20 Grabbeplatz - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...