Museum Georg Schäfer
97420 Schweinfurt
Brückenstraße 20

Neue Werke für das Museum Georg Schäfer
Gemälde, Zeichnungen, Karikaturen, Skizzenbücher, Druckgraphik, Fotos, Archive

Laufzeit: 21. Mai 2006 bis 03. Oktober 2006

Die qualitätvollen Zustiftungen, welche das Museum Georg Schäfer in den letzten beiden Jahren von der Sammlung-Dr.-Georg-Schäfer-Stiftung erhalten hat, sind Ursache und Thema der Ausstellung. Im gesamten Sonderausstellungsbereich der Ebene 2 wird eine erlesene Auswahl von Gemälden, Zeichnungen und Aquarellen, Skizzenbüchern, Druckgraphik, Archivalien und Büchern den umfang- und facettenreichen Charakter dieses „Zuwachses“ erstmalig vorstellen.

Aus den 76 Gemälden ragen die „Ideale Baumlandschaft“ von Johann Christian Reinhart, Franz Krügers „Am Futterkasten“, Carl Marko d. Ä. „Felsenküste mit Regenbogen“ und Lovis Corinths frühes Selbstbildnis heraus. Johann Wilhelm Schirmers Zyklus der „Biblischen Landschaften“ sowie an die dreißig Zeichnungen des 18. und 19. Jahrhunderts, darunter überdies drei Blätter von Gustav Klimt und ein Bildnis von Egon Schiele, ergänzen den Bestand der Graphischen Sammlung.
145 Vorzeichnungen und Entwürfe für die Karikaturen, die zum Teil in den Zeitschriften „Jugend“ und „Simplizissimus“ etc. veröffentlicht wurden (z. B. Olaf Gulbransson, Thomas Theodor Heine, Adolf Hengeler, Eduard Thöny), und 180 Skizzenbücher (z. B. Max Liebermann, Eduard Schleich d. Ä., Johann Friedrich Voltz), dazu über 100 Studienhefte aus dem Nachlass von Josef Wopfner begründen neue Sammlungsbereiche.

Bisher fehlte das Gebiet der Druckgraphik. Jetzt wird ein erster Schritt getan mit Arbeiten von Künstlern des 19. Jahrhunderts, darunter Folgen von Max Klinger, Wilhelm von Kobell, Wilhelm Leibl und Johann Friedrich Voltz. Über 70 druckgraphische Blätter von Hans Thoma aus der Sammlung eines Malerfreundes bilden hier das künstlerische Zentrum.

Ein kleines Konvolut von fotografischen Künstlerbildnissen aus der Zeit um 1850/80, zwei Archive und eine Bibliothek zur deutschen Kunst und Kunstgeschichte besonders des 19. Jahrhunderts möchten zur wissenschaftlichen Fundierung des Museums beitragen. Es handelt sich um das Bildarchiv zur europäischen Malerei der Kunsthändler Alexander Gebhardt und Dr. Peter Griebert und um das Spitzweg-Archiv Dr. Hans Wilhelm Schmidt mit Nachlass Günther Roennefahrt.

Zur Museumseite: Museum Georg Schäfer

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Schweinfurt |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (4)
2018 (3)
2017 (5)
2016 (2)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (3)
2004 (4)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (7)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Georg Schäfer mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...