Franz Gustav Forsmann (1795-1878)
Eine Hamburger Architektenkarriere

Laufzeit: 13. Juni 2006 bis 29. Oktober 2006

Franz Gustav Joachim Forsmann war neben Karl Friedrich Schinkel der Architekt des Jenisch Hauses, das heute als Museum für Kunst und Kultur an der Elbe dient. Dies ist Anlass für das Museum, Forsmanns Werk erstmals im Ganzen aufzuspüren und in einer Ausstellung mit Katalog zu präsentieren. Seine Biographie spiegelt exemplarisch die Karriere eines Hamburger Architekten wider, der Jahrzehnte bei der städtischen Baubehörde angestellt war und sich zugleich mit Privatbauten in der Hamburger Gesellschaft einen herausragenden Namen machte. Der renommierte Hamburger Architektur Sommer 2006 , bei dem das Projekt offiziell angemeldet ist, bietet den idealen Rahmen für die Ausstellung.

Kategorien:
Architektur |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (1)
2018 (2)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (1)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (2)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2004 (1)
2003 (3)
2002 (6)
2001 (6)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Jenisch-Haus - Museum großbürgerlicher Wohnkultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...