Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
04109 Leipzig
Grimmaische Str. 6

Flucht, Vertreibund, Integration

Laufzeit: 01. Dezember 2006 bis 22. April 2007

Die Ausstellung stellt mit über 1.000 Exponaten nicht nur das unmittelbare Geschehen von Flucht und Vertreibung dar, sondern gibt auch dem vielfältigen Eingliederungsprozess der Menschen in ihrer neuen Heimat breiten Raum.

Winter 1945: Millionen Deutsche fliehen vor der heranrückenden Roten Armee: zu Fuß, mit Pferdewagen oder mit dem Schiff, über verschneite Straßen oder die Ostsee. Weitere Millionen Deutsche werden Opfer so genannter wilder und organisierter Vertreibungen vor und nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Bilder und Berichte dieser Ereignisse prägen die kollektive Erinnerung in Deutschland bis heute. Die Ausstellung stellt mit über 1.000 Exponaten nicht nur das unmittelbare Geschehen von Flucht und Vertreibung dar, sondern gibt auch dem vielfältigen Eingliederungsprozess der Menschen in ihrer neuen Heimat breiten Raum. Zeitzeugen schildern in Interviews ihre Erinnerungen an Flucht und Vertreibung wie auch ihre Lebenswege bis in die Gegenwart. Ausstellungsbesucher können mit Hilfe einer Codekarte die Schicksale von bis zu 150 Flüchtlingen oder Vertriebenen nachvollziehen. Weitere Themen sind die Wahrnehmung und Rezeption des Themas in Literatur, Film und Wissenschaft, die in zahlreichen Medienstationen präsentiert werden.

Katalog: 19,90 Euro im Museumsshop (26,90 Euro im Buchhandel)

Kategorien:
Geschichte |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Leipzig |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (4)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (2)
2013 (3)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (2)
2006 (3)
2005 (1)
2002 (2)
2001 (3)
2000 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Zeitgeschichtliches Forum Leipzig mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022