Kunstverein Langenhagen
30851 Langenhagen
Walsroder Str. 91 A

Annika Eriksson: "Eine Probe"

Laufzeit: 07. Dezember 2006 bis 18. Februar 2007

Inszenierung unter Beteiligung von Bürgern; Reflexion sozialer Strukturen.

Die Arbeiten von Annika Eriksson (*1956 in Malmö, lebt in Berlin) entstehen unter Beteiligung von Personen oder Gruppen, denen sie die Möglichkeit zur Selbstpräsentation anbietet. Dabei handelt es sich beispielsweise um kleine Theateraufführungen, kurze Musikdarbietungen, um Schilderungen der eigenen Arbeit, oder einfach um die Vorstellung der eigenen Person mittels Namen und Beruf. Vor laufender Kamera werden die Präsentationen gefilmt und anschließend als Video gezeigt. Allen Präsentationen liegt ein Konzept zugrunde, das die Form und den Inhalt der Präsentation festlegt. Gleichzeitig ermöglicht dieses jedoch ganz bewusst einen Freiraum, der den Akteuren überlassen wird. Beispielsweise lud Annika Eriksson verschiedene Orchester ein, den Song »Sour Time« von der Popgruppe Portishead in einer freien Interpretation zu spielen. Da niemand von ihnen vorher Popmusik spielte, bedeutete die Aufgabe für sie ein Angebot, kreativ und radikal mit der Herausforderung umzugehen. In allen ihren Projekten thematisiert Annika Eriksson die Frage nach den Möglichkeiten von authentischer Selbstdarstellung in einem festgelegten Rahmen. Für den Kunstverein Langenhagen inszeniert die Künstlerin während der Ausstellungseröffnung eine Situation, in der ausgewählte Personen vor der Kamera eine Aufführung proben. Dabei können sie von den Besuchern beobachtet werden.

Zur Museumseite: Kunstverein Langenhagen

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Langenhagen |
Vergangene Ausstellungen
2014 (1)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (1)
2008 (1)
2007 (6)
2006 (5)
2005 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein Langenhagen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022