Museum für Druckkunst
04229 Leipzig
Nonnenstraße 38

Jörg Immendorff. Das grafische Werk

Laufzeit: 03. Februar 2007 bis 13. Mai 2007

Das grafische Werk von Jörg Immendorff ermöglicht einen tieferen Einblick in seine ungeheure Schaffenskraft. Bekannt wurde Immendorff insbesondere durch seine kritische Auseinandersetzung mit aktuellen politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Themen. Beispielhaft für dieses Engagement steht sein Gemäldezyklus „Café Deutschland“, in dem er sich mit der Problematik des geteilten Deutschland befasst.

Weniger bekannt war bisher sein grafisches Werk, in dem der Künstler seine Themen und Sujets differenziert und im Verhältnis zur Malerei verdichtet.

Die Ausstellung zeigt erstmals einen Überblick über das grafische Werk, das Immendorff parallel zu seinen Bildern entwickelt hat. Zur Ausstellung wird erstmals ein vollständiges Werkverzeichnis angeboten.

Zur Museumseite: Museum für Druckkunst

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Leipzig |
Vergangene Ausstellungen
2021 (4)
2020 (5)
2019 (4)
2018 (2)
2017 (9)
2016 (9)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (1)
2007 (1)
2003 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Druckkunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022