Gerhard-Marcks-Haus
28195 Bremen
Am Wall 208

Der schöne Mann - Das Modell Eberhard Wallor und die Berliner Bildhauerkunst

Laufzeit: 10. Juni 2007 bis 12. August 2007

Die Berliner Bildhauerkunst kannte in der Nachkriegszeit ein bevorzugtes Modell: Eberhard Wallor hat für viele bekannte Künstler Modell gestanden, gesessen und gelegen, die zwischen 1947 und 1955 in Berlin wirkten – Waldemar Grzimek, Gustav Seitz, Richard Scheibe, Renée Sintenis, Fritz Cremer und andere. Sein Körper ist Ausgangspunkt für zahlreiche Figuren geworden, die in dieser Ausstellung das erste Mal gemeinsam präsentiert werden: die Geschichten, die Wallor über diese Zeit zu berichten weiß, sind ebenso aufschlussreich wie beinahe unglaublich! Werke und Wallor erzählen von dem stets eigentümlichen Verhältnis Künstler-Modell, von der Berliner Bildhauerkunst im Kalten Krieg und dem Schicksal eines Menschen in der Nachkriegszeit, der überleben und leben will.

Zur Museumseite: Gerhard-Marcks-Haus

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2015 (5)
2012 (4)
2011 (10)
2010 (8)
2009 (2)
2008 (4)
2007 (4)
2006 (1)
2005 (2)
2004 (5)
2003 (4)
2002 (5)
2001 (6)
2000 (5)
1999 (8)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Gerhard-Marcks-Haus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023