Stadt-Bild-Köln - Photographien von 1880 bis heute

Laufzeit: 02. Juni 2007 bis 12. August 2007

Ohne Zweifel stellt sich das photographisch festgehaltene Bild der Stadt als ein Spiegelbild ihrer wechselvollen Geschichte dar. Besonders in den städtebaulichen Strukturen, Entwicklungen und Veränderungen, aber auch in der Gestaltung einzelner Gebäude manifestiert sich die Biographie einer Stadt. Im Falle Kölns verdeutlicht sich das generelle Interesse am urbanen Geschehen, das stets Anlass zur photographischen Aufnahme bot. Frei gewählt und auch im Auftrag suchten Photographen vor Ort über Jahrzehnte hinweg, ihr eigenes Bild der Stadt zu erkunden. Infolge der Weltkriege und aufgrund veränderter Sozial- und Wirtschaftsstrukturen unterlag dieses Bild weitgreifenden Veränderungen.

Im Rückblick ist es daher möglich, entwicklungsgeschichtliche Aspekte der photographischen Ästhetik zu reflektieren und zugleich die künstlerische Vielfalt von Perspektiven und Positionen, von Vorstellungen und Visionen, von Konzepten und Ideen, die mit dem Blick auf die Stadt verbunden gewesen sind.

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Köln |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (5)
2017 (6)
2016 (8)
2015 (5)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (8)
2011 (10)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (5)
2007 (7)
2006 (3)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (4)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (3)
1999 (4)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...