Kunstverein Passau e.V.
94032 Passau
Heiliggeistgasse 4 / St. Anna - Kapelle

Sabine Richter in situ. fotografie & skulptur

Laufzeit: 27. Juli 2007 bis 09. September 2007

Im Gewohnten und Alltäglichen das Außergewöhnliche zu entdecken − das ist es, was die Nürnberger Künstlerin Sabine Richter in ihren Fotoarbeiten sucht. Meist sind es architektonische Details, deren scheinbare Klarheit und Formstrenge sich mit dem Wandel des Lichteinfalls verändern. Die Durchdringung verschiedener Ebenen und Dimensionen, die Koexistenz unterschiedlicher Formen und Spiegelungen lassen nicht mehr nachvollziehen, wo der Innenraum endet und der Außenraum beginnt.

„Ich gehe von Vorhandenem aus, einer vorgefundene Situation, in der ich etwas entdecke, das über das Motiv hinausgeht. Das kann eine besondere Struktur sein, eine Farbigkeit, ein Lichteinfall, der die Dinge verwandelt und Überraschendes zum Vorschein kommen lässt“, äußert die Fotografin und ergänzt Worte von Novalis, die ihrer künstlerischen Intention entsprechen: dem Bekannten die Würde des Unbekannten geben. Sabine Richter zeigt im Kunstverein Passau unter anderem Serien neuerer Fotoarbeiten, die in Passau, Krakau, Graz und Mouans-Sartoux entstanden.
Sabine Richter, geboren 1959 in Coburg, 1980–1986 Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, seit 1989 Lehraufträge an der Universität Würzburg, an der Fachhochschule Nürnberg und an der Werkbund-Werkstatt Nürnberg, seit 1999 freie Mitarbeiterin am Neuen Museum für Kunst und Design Nürnberg, freischaffend in Nürnberg tätig.

Zur Museumseite: Kunstverein Passau e.V.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Passau |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (3)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (8)
2010 (6)
2009 (6)
2007 (6)
2006 (1)
2005 (2)
2004 (3)
2003 (1)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein Passau e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...