Pinakothek der Moderne
80333 München
Barer Str. 40

ARCHITEKTUR IM KREIS DER KÜNSTE – 200 JAHRE KUNSTAKADEMIE MÜNCHEN

Laufzeit: 15. Februar 2008 bis 18. Mai 2008

Anlässlich des 200jährigen Jubiläums der Bayerischen Akademie der
Bildenden Künste zeigt das Architekturmuseum die Arbeit der dort
wirkenden Architekten und ihrer Schüler. Mit Plänen, Fotos und Modellen
wird die spezifische Form der Architektur und Architektenausbildung »Im
Kreis der Künste« dargestellt.

Zu den berühmten Lehrern an der Akademie im 19. Jahrhundert zählen
Carl von Fischer, der Erbauer des Münchner Nationaltheaters, Friedrich
von Gärtner, dessen große internationale Wirkung mit der preußischen
Schinkelschule vergleichbar ist, August von Voit, der Architekt des
Glaspalasts oder der geniale Zeichner Ludwig Lange. 1868 wandert die
Architektenausbildung an die neu errichtete Technische Hochschule und
erst seit 1946 wird wieder Architektur an der Akademie unterrichtet, zu
deren namhaften Lehrern Sep Ruf, Paolo Nestler oder Otto Steidle
zählen.

Zur Museumseite: Pinakothek der Moderne

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (2)
2019 (5)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pinakothek der Moderne mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022