Pinakothek der Moderne
80333 München
Barer Str. 40

IN SAND GEZEICHNET – NICHT REALISIERTE ENTWÜRFE VON ALVAR AALTO

Laufzeit: 12. Juni 2008 bis 21. September 2008

Auch die nicht realisierten Entwürfe sind ein wichtiger Bestandteil im
Werk eines Architekten. Die ersten flüchtigen Skizzen veranschaulichen
oft deutlicher als der verwirklichte Bau die genuinen Grundideen eines
Entwurfs und spiegeln den Prozess der Formfindung.

Die
Handzeichnungen Alvar Aaltos, einer der bedeutendsten Architekten des
20. Jahrhunderts, sind darüber hinaus von höchster künstlerischer
Qualität. Der geniale Zeichner erklärte einmal sogar »Gott schuf Papier,
um Architektur darauf zu zeichnen«.
Die Ausstellung »In Sand gezeichnet – Nicht realisierte Entwürfe von
Alvar Aalto« zeigt 120 Zeichnungen und 18 Modelle jener Projekte des
finnischen Architekten und Designers, die nicht verwirklicht wurden. Die
eindrucksvollen Arbeiten aus fünfzig Jahren umfassen auch
internationale Planungen wie eine Piazza in Montreal, eine Columbus
Gedächtnisstätte in Santo Domingo oder Kunstmuseen in Shiraz und
Tallinn.
Die Ausstellung wurde vom Alvar Aalto Museum in Helsinki
zusammengestellt.

Zur Museumseite: Pinakothek der Moderne

Kategorien:
Architektur |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (2)
2019 (5)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pinakothek der Moderne mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022