Der Offene Brief - Kämpferische Post von Luther bis Grass

Laufzeit: 30. November 2007 bis 03. Februar 2008

Offene Briefe sind Post an die Mächtigen der Welt. Intellektuelle benutzen sie, um auf politische Ereignisse aufmerksam zu machen und die beteiligten Akteure zu einer Reaktion aufzufordern. Der Offene Brief wird durch die Verbreitung in Flugschriften, Zeitungen, im Radio oder im Internet öffentlichkeitswirksam eingesetzt. Die Ausstellung zeigt Offene Briefe von berühmten Persönlichkeiten sowie Fotos, Karikaturen und Faksimiles, die den historischen Kontext lebendig werden lassen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf deutschen Briefen des 20. Jahrhunderts, ohne auf Emile Zolas "J'accuse" und aktuelle Beispiele zu verzichten. Bequeme Lesetische und eine Hörstation mit Beispielen von Grass, Walser und Carl Amery laden dazu ein, sich mit der kämpferischen Post auseinanderzusetzen.

Kategorien:
Geschichte | Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (2)
2018 (5)
2017 (8)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (8)
2013 (7)
2012 (9)
2011 (7)
2010 (8)
2009 (6)
2008 (5)
2007 (8)
2006 (6)
2003 (1)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (5)
1999 (4)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Kommunikation Frankfurt am Main mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...