Gropius Bau
10963 Berlin
Niederkirchnerstr.7

Alexander Rodtschenko

Laufzeit: 12. Juni 2008 bis 18. August 2008

Bevor Alexander Rodtschenko Mitte der 1920er Jahre die Fotografie als neues Medium für sich entdeckte, hatte er sich bereits als vielseitig tätiger und innovativer Künstler in Moskau hervorgetan. Seine Auffassung von Fotografie verstand sich als radikaler Bruch mit der Kunstfotografie der Jahrhundertwende. Der fotografische Blick sollte revolutioniert werden, ein „neues Sehen“ die Gesellschaft und den Menschen – in einer Zeit epochaler Veränderungen in Russland und in Europa – verändern.

Zur Museumseite: Gropius Bau

Kategorien:
Fotografie | Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (4)
2019 (8)
2018 (6)
2017 (15)
2016 (16)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (12)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (11)
2009 (14)
2008 (12)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (13)
2004 (10)
2003 (3)
2002 (9)
2001 (5)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
1997 (2)
1996 (1)
1993 (1)
1990 (1)
129 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Gropius Bau mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022