Galerie für Zeitgenössische Kunst
04107 Leipzig
Karl-Tauchnitz-Straße 11

Carte Blanche I: alpha 2000 – Kunstpreis „Europas Zukunft“

Laufzeit: 05. April 2008 bis 08. Juni 2008

KünstlerInnen: Kristina Leko (CRO), Rafal Bujnowski (PL), Jakup Ferri (Kosovo), Ioana Nemes (RO), Kamen Stoyanov (BG)

Im Rahmen ihrer Beteiligung an >Carte Blanche< präsentieren Matthias Brühl und Dietmar Schulz, die Geschäftsleiter der Firma alpha 2000, die Ergebnisse eines fünfjährigen Engagements für KünstlerInnen aus Osteuropa. Die Ausstellung zeigt Arbeiten der fünf PreisträgerInnen des Kunstpreises >Europas Zukunft<: Kristina Leko (Kroatien), Rafal Bujnowski (Polen), Jakup Ferri (Kosovo), Ioana Nemes (Rumänien) und Kamen Stoyanov (Bulgarien).

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Leipzig |
Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (7)
2016 (11)
2015 (12)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (9)
2011 (10)
2010 (13)
2009 (13)
2008 (16)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (10)
2002 (10)
2001 (7)
2000 (14)
1999 (4)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Galerie für Zeitgenössische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...