"Schätze im Schlick"
Maritime Archäologie des 1000-jährigen Hansehafens Stade

Laufzeit: 20. Juni 2008 bis 26. Oktober 2008

In mit Stoff ausgeschlagenen und beleuchteten Weinfässern liegen Teile eines großen Schatzes: Wikingeramulett und Papstsiegel, Geschossspitzen und Dolche, Gewandspangen und Schmiedehaken, Schreibgriffel und Knochenflöte, Münzen und bunte Scherben, Kamm und Zahnbürste. Sowohl kostbare Einzelfunde als auch Alltagsgegenstände aus Metall, Knochen oder Keramik gehören zu einem einzigartigen archäologischen Fund, der erstmals in der Wanderausstellung "Schätze im Schlick" präsentiert wird. Insgesamt 200.000 Fundstücke wurden 1989 bei Ausgrabungen im Rahmen von Bauarbeiten im Stader Hafenbecken geborgen, das bis dahin nie ausgebaggert wurde. In fünfzehn zu Vitrinen umgebauten Weinfässern präsentiert die Ausstellung thematisch gegliedert eine Auswahl dieses Riesenfundes. Handel, Handwerk, Waffen, Haushalt sowie Bildung und Spiel heißen die fünf Themenkomplexe. So wird das Leben in der Hafenstadt lebendig, angefangen mit dem Wikingerüberfall 994 über die Hanse- und Schwedenzeit bis in die Gegenwart. Aber nicht nur Staunen über die Funde, sondern Mitmachen ist das Motto dieser Schau. Interaktivstationen für Kinder und Erwachsene machen die Ausstellung zum Erlebnis: Schießen Sie mit einer Armbrust, verladen Sie Hafengüter oder bringen Sie mittelalterliches Werkzeug zum Einsatz. Haben Sie schon einmal einen Metallgriffel zum Schreiben oder einen Abakus zum Rechnen benutzt? In dieser Ausstellung können Sie dies tun und werden, ausgestattet mit Schaufel und Pinsel, selbst zum Archäologen an einer Ausgrabungsstelle. Erstellt wurde die Ausstellung im Schwedenspeicher-Museum Stade, finanziell gefördert vom Chemiekonzern DOW. Der Stadtarchäologe Andreas Schäfer und der Dozent Frank Andraschko haben zwei Jahre lang mit Hamburger Studierenden das Ausstellungskonzept und den umfangreichen Katalog entwickelt. Die Ausstellung ist nun im Küstenmuseum mit einem eigenen Rahmenprogramm zu sehen. Laufzeit der Ausstellung: 20.06.08 bis 26.10.08

Katalog: Schätze im Schlick. Ausstellungskatalog der Stader Hafenfunde

Zur Museumseite: Küstenmuseum Wilhelmshaven

Kategorien:
Archäologie |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Wilhelmshaven |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (3)
2015 (1)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (2)
2007 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Küstenmuseum Wilhelmshaven mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...