Wilhelm-Wagenfeld-Haus
28195 Bremen
Am Wall 209

Sprünge - Die Evolution des Neuen in der Alltagskultur

Laufzeit: 14. März 2008 bis 10. August 2008

Was verbindet Frachtschiffe, die mit Zugdrachen- systemen die Weltmeere durchkreuzen, mit einem Motorrad, das von einem vibrationsfreien Dieselmotor betrieben wird? Ganz einfach: In beiden Fällen hat kreatives und mutiges Querdenken bislang bewährte Produktsysteme erfolgreich neu konfiguriert. Zum Nutzen von Mensch und Umwelt. Denn unsere Welt ändert sich rasant und mit ihr der Mensch und sein Umfeld. Doch wie findet man angesichts immer komplexer werdender Herausforderungen zukunftsfähige Lösungen für die Alltagskultur?

Zur Museumseite: Wilhelm-Wagenfeld-Haus

Kategorien:
Design |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (2)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (1)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (1)
2000 (1)
1999 (3)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Wilhelm-Wagenfeld-Haus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Plakat Ausstellung "Kriegsende! Kriegsende? Reutlingen nach 1945" Heimatmuseum Reutlíngen © Heimatmuseum Reutlingen
Kriegsende! Kriegsende?
Heimatmuseum
Reutlingen
22.05.2021 bis 03.10.2021
Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht zerfiel das nationalsozialistische Regime. Bereits 18 Tage zuvor hatten französische...