Kunstmuseum Wolfsburg
38440 Wolfsburg
Hollerplatz 1

Leichtigkeit und Enthusiasmus. Junge Kunst und die Moderne

Laufzeit: 20. Juni 2009 bis 25. Oktober 2009

Das Kunstmuseum Wolfsburg widmet sich mit dieser Ausstellung von ausgewählten Positionen zeitgenössischer Kunst der Frage, auf welche Weise die Kunst zukunftsfähig bleiben kann, ist diese Frage doch für ein Museum mit einer Sammlung zeitgenössischer Kunst existenziell.

Wie geht es weiter? In welche Richtung kann sich ein Museum im 21. Jahrhundert entwickeln, das ja nicht nur für die Gegenwart, sondern auch und gerade für die Zukunft sammelt? Duncan Campbell, Marcel van Eeden, Friederike Feldmann, Sabine Hornig, Julian Rosefeldt, Tatiana Trouvé und Sascha Weidner, geboren zwischen 1962 und 1976, haben in den letzten Jahren mehrfach gezeigt, dass sie in der Lage sind, in das Dickicht der gegenwärtigen Unübersichtlichkeit Schneisen zu schlagen, indem sie die traditionellen Kunstsparten Malerei, Skulptur, Zeichnung oder Fotografie und Video in ihrer Historizität überprüfen und weiterentwickeln. Jedem und jeder von ihnen geht es darum, sich ausgehend von kunstgeschichtlichen Genres ein offenes Terrain zu erarbeiten, in dem sie ihre individuellen Erfindungen ansiedeln können.

Zur Museumseite: Kunstmuseum Wolfsburg

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Wolfsburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (6)
2019 (4)
2018 (2)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (6)
2013 (6)
2012 (5)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (7)
2008 (6)
2007 (7)
2006 (6)
2005 (8)
2004 (6)
2003 (4)
2002 (9)
2001 (6)
2000 (11)
1999 (8)
1998 (7)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Wolfsburg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022