Stadtmuseum Fembohaus
90403 Nürnberg
Burgstraße 15

Meisterwerk & Massenware

Laufzeit: 16. September 2009 bis 25. November 2009

Der große wirtschaftliche Erfolg, der Nürnberg über Jahrhunderte auszeichnete, hat eine solide Basis: eine zentrale Lage in Europa und eine Konzentration kluger Köpfe. "Nürnberger Witz" ist die kürzeste Beschreibung der Fähigkeit, gute Ideen in Markterfolge umzusetzen. Diese Gewitztheit ist die Grundlage für das Entstehen einzigartiger Meisterwerke und qualitätsvoller Massenware.

Anhand von 13 Objekten wird die Geschichte von Marken, Meisterwerken und Massenware vom 15. Jahrhundert bis heute erzählt. Kupferstich, Kartographie, der künstlerische Bronzeguss, wissenschaftliche Instrumente, Prunkgeschirr, Waffen- und Rüstungsfertigung sind Nürnbergs Stärken in Renaissance und Barock. Die industrielle Fertigung von Schreibgeräten, der erste Versandhauskatalog, der erste Designwettbewerb zur modernen Produktgestaltung, das erste Einweg-Taschentuch und der erste Leuchtmarker prägen das 19. und 20. Jahrhundert. Der Wandel zur Dienstleistungsmetropole ist Thema des 21. Jahrhunderts - beispielhaft hierfür steht das Unternehmen der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe.

Die Sonderausstellung entstand aus der Kooperation fast aller städtischen Museen und dank unserer Sponsoren und Förderer. Sie ist eine Art Leistungsschau, die Bekanntes und Unbekanntes aus der Geschichte Nürnbergs präsentiert, unerwartete Kontraste bietet und für die Besucher sinnliche Erfahrungen bereithält. Eines ist klar: Die wahren Meisterwerke entstehen im Kopf ...

Zur Museumseite: Stadtmuseum Fembohaus

Kategorien:
Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (1)
2015 (2)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (2)
2000 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum Fembohaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Brosche Münchner Kindl, Theodor Heiden, 1908, Sammlung Dry-von Zezschwitz © Münchner Stadtmuseum
MUC / Schmuck. Perspektiven auf eine Münchner Privatsammlung
Münchner Stadtmuseum
München
13.11.2020 bis 26.09.2021
Die Goldschmiedekunst spielt in München seit Ende des 19. Jahrhunderts eine zunehmend bedeutende Rolle. Bis heute leben und arbeiten hier überdurchschnittlich viele Goldschmied*innen und Schmuckkün...
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 30.09.2021
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...