Historisches Museum
33607 Bielefeld
Ravensberger Park 2

Preußens Spuren in Minden-Ravensberg

Laufzeit: 25. Oktober 2009 bis 14. Februar 2010

Die Ausstellung zeigt, wie die Menschen in der Provinz Minden-Ravensberg unter dem preußischen Adler gelebt haben. Ausgehend von heute noch sichtbaren Zeugnissen der preußischen Herrschaft wird die Geschichte der Region vom 17. Jh. bis zur Reichsgründung 1871 nachgezeichnet. Zahlreiche Leihgaben aus Museen, Kirchen und Sammlungen der Region, aber auch wertvolle Exponate aus großen Museen sind dazu vereint. Höhepunkt ist der Codex Wittekindeus, eine Prunkhandschrift aus dem 10. Jh., die als Huldigungsgeschenk aus der 1652 unterworfenen Stadt Herford in die Bibliothek des Großen Kurfürsten nach Berlin gelangte und jetzt nach über dreihundert Jahren erstmals wieder in der Region zu sehen ist.

Katalog: "Wir sind Preußen", 19,90 €; "Auf Preußens Spuren in Minden-Ravensberg", 14,80 €

Zur Museumseite: Historisches Museum

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bielefeld |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (4)
2019 (3)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (5)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (5)
2005 (4)
2004 (2)
2003 (1)
2002 (4)
2001 (5)
2000 (5)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022