Historisches Museum
30159 Hannover
Pferdestraße 8

Barocke Zimmermannskunst
Dachkonstruktionen über den hannoverschen Residenzbauten

Laufzeit: 15. April 2010 bis 27. Juni 2010

Holzdachwerke sind allgegenwärtige Zeugnisse der historischen Zimmermannskunst. Anders als Fassaden und viele andere Gebäudebereiche, sind sie relativ unbeeinflusst von Mode- und Stilerscheinungen, weil sie unter der Dachhaut verborgen bleiben. Veränderungen des Dachgefüges wurden meistens nur vorgenommen, wenn sie aus statischen Gründen erforderlich waren, so dass das Dachwerk neben dem Keller oftmals der älteste Teil eines Gebäudes ist. Die Epoche des Barock bildet den zweiten Höhepunkt der Zimmermannskunst nach der Gotik. Ihre Dachwerke stehen am Übergang vom handwerklichen zum wissenschaftlich begründeten
Bauen. Die Ausstellung stellt Objekte dieser Epoche in Hannover vor und führt gleichzeitig in den
historischen sowie technischen Kontext von Holzverarbeitung, Zimmermannstechniken und das Grundrepertoire der barocken Konstruktionen ein.

Zur Museumseite: Historisches Museum

Kategorien:
Architektur | Technik |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (2)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (2)
2008 (2)
2006 (1)
2005 (3)
2004 (3)
2002 (2)
2001 (3)
2000 (6)
1999 (7)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....