Schein oder Wirklichkeit? Realismus in der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts

Laufzeit: 09. Mai 2010 bis 12. September 2010

Das Ostfriesische Landesmuseum Emden steht im Sommer ganz im Zeichen des "Abenteuers Wirklichkeit". Es werden Werke aus dem "Goldenen Zeitalter" der niederländischen Malerei präsentiert, die für ihre realistische Darstellung bewundert werden.

Lange Zeit hielt man die Bilder der holländischen Meister wegen ihrer Lebensnähe für getreue Schilderungen der Alltagswelt. Heute weiß man, dass diese ästhetisch faszinierenden Werke weit mehr in sich bergen.
In einer Auswahl von etwa 60 Gemälden sind Arbeiten so bedeutender Maler wie Jan Steen, Frans van Mieris, Willem Kalf oder Samuel van Hoogstraten zu sehen. Die Alltagsdarstellungen, Landschaften, Tierbilder, Interieurs und Stillleben faszinieren in der Wiedergabe der Atmosphäre, der Beleuchtung und Stofflichkeit. Höhepunkte sind illusionistische Kunststücke, die mit der wiedergegebenen und künstlerischen Realität spielen. Technische Hilfsmittel wie die "Camera obscura" können selbst ausprobiert werden.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Emden |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (3)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2012 (2)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (5)
2008 (3)
2000 (4)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ostfriesisches Landesmuseum Emden mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022