Heimatmuseum Radevormwald
42477 Radevormwald
Hohenfuhrstraße 8

Wirken und Schaffen von Rudolf Schwanz

Laufzeit: 22. April 2010 bis 11. Juli 2010

Aus der Feder von Rudolf Schwanz stammen unendlich viele Werke, das Goldene Buch der Stadt Radevormwald, die Amtskette des Bürgermeisters, Urkunden, Plakate, Bühnendekorationen und vieles mehr. Auch als Kirchenmusiker und Schaufenstergestalter hat er sich einen Namen gemacht.
Er starb 2007 im Alter von 77 Jahren und wäre in diesem Jahr am 22. April 80 Jahre alt geworden.


Mit dieser Ausstellung wollen wir einen idealistischen Menschen, der viel für das Vereinsleben unserer Stadt getan hat, ehren.

Zur Museumseite: Heimatmuseum Radevormwald

Kategorien:
Biographie | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Radevormwald |
Vergangene Ausstellungen
2012 (1)
2010 (1)
2008 (1)
2007 (2)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (4)
2000 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Heimatmuseum Radevormwald mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Raed Yassin, The Company Of Silver Spectres, 2021. Acryl-Sprühfarbe auf gefundener Fotografie. © Copyright: Raed Yassin. Mit freundlicher Genehmigung durch den Künstler.
8. Triennale der Photographie Hamburg 2022
Deichtorhallen Hamburg
Hamburg
20.05.2022 bis 18.09.2022
Die 8. Triennale der Photographie Hamburg wird in zwölf Ausstellungen das Thema CURRENCY aus verschiedenen Blickwinkeln und in unterschiedlichen Interpretationen beleuchten. Vom Fotoalbum aus der Kol...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...