"Märchenwesen" Puppenkunstwerke von Silke Friedrich

Laufzeit: 28. November 2010 bis 30. Januar 2011

Eintauchen in fantastische, märchenhafte Welten, dass ist möglich in dieser Sonderausstellung im Hessischen Puppenmuseum.

Das Puppenmachen ist für Silke Friedrich die schönste und vor allem abwechslungsreichste Beschäftigung, die sie sich vorstellen kann - es wird wirklich niemals langweilig, betont sie. Die Verarbeitung verschiedener Modelliermassen, das Bemalen, Nähen, Sticken, Filzen, Färben von Stoffen sowie die Holzverarbeitung für Ständer und Kulissen gehören für sie zum Puppenmachen dazu.

Durch ihr großes Interesse an Märchen und Mythologie hat sie auch zuerst ausschließlich fantasievolle Themen für ihre Puppen gewählt. Inzwischen rücken aber auch immer mehr normal menschliche Darstellungen in den Vordergrund, wie historische Persönlichkeiten oder Kinder aus aller Welt.

Neben Märchenerzählungen beschäftigt sich Silke Friedich auch viel mit Geschichte und anderen Kulturen. Sie liebt historische Romane (aus verschiedenen Ländern) und recherchiert anschließend im Internet um mehr über die Hintergründe zu erfahren. Beim Puppenmachen kann sie dann ihre Gedanken, Eindrücke und Fantasien umsetzen.

Jede ihrer Puppen erzählt durch Mimik, Haltung, Kleidung und Accessoires eine eigene Geschichte, die ihnen Charakter und Lebendigkeit verleiht. Es ist ihr sehr wichtig, dass sich jede Puppe deutlich von der anderen unterscheidet, daher fertigt sie auch ausschließlich Unikate an und verwende keine fertigen oder wiederverwendbaren Formen sondern modelliere jedes Gesicht, sowie Arme und Beine immer neu.

Zur Museumseite: Hessisches Puppenmuseum

Kategorien:
Kunstgewerbe | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Hanau-Wilhelmsbad |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2013 (1)
2011 (2)
2010 (1)
2005 (2)
2004 (7)
2003 (8)
2002 (16)
2001 (8)
2000 (4)
1999 (6)
1998 (3)
1993 (1)
1992 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hessisches Puppenmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...