Die Welt der Palmen.

Laufzeit: 20. Mai 2011 bis 26. Februar 2012

Mit der Sonderausstellung "Die Welt der Palmen." zeigen der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin-Dahlem den derzeitigen Wissensstand zu dieser spektakulären Pflanzenfamilie. Biologische, kulturhistorische, kunsthistorische, ethnografische und wirtschaftliche Aspekte werden behandelt. Parallel zur Sonderausstellung leitet ein Palmenpfad zu 21 Pflanzenarten im Botanischen Garten. Die Sonderausstellung wurde in Zusammenarbeit mit den Royal Botanic Gardens, Kew in London erarbeitet und wird vom 20. Mai 2011 bis 26. Februar 2012 in Berlin gezeigt.

Inbegriff der Tropen

Palmen gelten für viele Menschen als Inbegriff von Tropen, Urlaub und Fernweh. Für die Botaniker bilden die Palmae oder Arecaceae eine der spannendsten und diversesten Pflanzenfamilien überhaupt. Sie sind auf allen Kontinenten in tropischen und subtropischen Regionen anzutreffen. Seit zwei Jahrhunderten werden sie planmäßig besammelt, beschrieben, klassifiziert, erforscht und in Gewächshäusern und Museen ausgestellt. Die Erfassung und Erklärung der Mannigfaltigkeit von Palmen ist bis heute nicht abgeschlossen.



Kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung

Sehr viel länger werden Palmen vom Menschen vielfältig genutzt. Sie bildeten die Voraussetzung für die Eroberung und Besiedlung der Inselwelt Ozeaniens. Der Untergang der Hochkultur auf den Osterinseln setzte mit dem Verschwinden der Palmwälder ein. Heutzutage sind Palmenprodukte aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.



Wertvolle Exponate

Zu sehen sind neben spektakulären Bildern auch botanische, zoologische und ethnographische Originalobjekte, kostbare Bücher und Kunstgegenstände aus den Sammlungen der Royal Botanic Gardens, Kew / London, den Beständen des Botanischen Gartens und Botanischen Museums Berlin-Dahlem und weiterer Berliner Sammlungen. Ton- und Filmdokumente illustrieren die Welt der Palmen.



Erkunden und Spielen

Medienterminals und interaktive Bereiche laden die Besucher zum Erkunden und Spielen ein. So kann die Beobachtungsgabe bei der Bestimmung der wichtigsten Blattformen von Palmen bewiesen werden. In einem "Kaufladen" gilt es die Vielfalt von Palmenprodukten in unserem Alltag zu ermitteln. Für Kinder ab 5 Jahren und Familien gibt es ein extra für die Ausstellung entworfenes "Palmen-Einkaufsspiel".

Kategorien:
Kinder | Botanik |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (2)
2018 (4)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (8)
2014 (7)
2013 (6)
2012 (6)
2011 (9)
2010 (6)
2009 (2)
2008 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2002 (6)
2001 (8)
2000 (8)
1999 (4)
1998 (3)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...