"Mythos 'Germania' und 'Tempelstadt' Nürnberg"

Laufzeit: 07. April 2011 bis 23. Oktober 2011

12 Jahre Nationalsozialismus haben sich gewaltsam in das architektonische Gesicht Europas eingeschrieben. Aber nicht nur Krieg und Zerstörung haben Spuren hinterlassen, sondern auch die ideologisch motivierten Bauprojekte. Die Ausstellung fokussiert sich einerseits auf die Hauptstadt Berlin und zeigt andererseits Einblicke in die Großbaustelle Reichsparteitagsgelände Nürnberg sowie in die baulichen Veränderungen der Nürnberger Altstadt. Im Mittelpunkt stehen zwei übergroße Modelle, welche nach historischen Vorlagen für den Film "Speer und Er" von Heinrich Breloer angefertigt wurden.

Kategorien:
Architektur | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (5)
2011 (3)
2010 (2)
2008 (2)
2007 (4)
2004 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...