Pinakothek der Moderne
80333 München
Barer Str. 40

DIRK BELL - RETOUR

Laufzeit: 20. Mai 2011 bis 18. September 2011

In Installationen, Malereien und Zeichnungen bedient sich der Künstler Dirk Bell (*1969) unterschiedlichster, scheinbar gegensätzlicher Bildsprachen. Diese reichen vom Symbolismus oder dem Jugendstil über die Minimal Art bis zur Populärkultur der Gegenwart. Die Beschäftigung mit den ästhetischen, d.h. äußeren Strukturen dieser Strömungen korrespondiert mit einer kritischen Befragung ihrer jeweiligen Programmatik. Abstrakte Begrifflichkeiten wie Liebe oder Freiheit und ihre bildlichen Zuordnungen erfahren auf diese Weise eine Öffnung und ambivalente Deutung.

Im Zentrum der ersten umfassenden Museumsausstellung von Dirk Bell steht eine neue, speziell für die Pinakothek der Moderne entstandene Skulptur: "FREE LOVE" setzt die Worte des Titels in einen physisch erlebbaren Zusammenhang. "Liebe" und "Freiheit" erscheinen darin als widerstreitende Kräfte. Die minimalistische Skulptur wird zum Leitmotiv eines ersten Überblicks über das bisherige Schaffen des Künstlers, das mittlerweile 20 Jahre umfasst. Dirk Bell legt diesen ersten Überblick als eine Art Wegbeschreibung an.



Dirk Bell, geboren in München, lebt in Berlin und London. Nach Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in London, Basel, Berlin und Baden-Baden ist die Ausstellung in der Pinakothek der Moderne die erste des Künstlers in seiner Heimatstadt.

Katalog: Eine Monografie zum Werk von Dirk Bell erscheint Mitte September und wird in der Ausstellung vorgestellt.

Zur Museumseite: Pinakothek der Moderne

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (2)
2019 (5)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pinakothek der Moderne mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...