geschenkt - gestiftet - erworben Kunstsammlungen Chemnitz 1997 - 2010

Laufzeit: 03. April 2011 bis 29. Mai 2011

Die Ausstellung geschenkt - gestiftet - erworben. Kunstsammlungen Chemnitz 1997 - 2010 vom 3. April - 29. Mai 2011 gibt einen umfassenden
Einblick in die Schenkungs- und Ankaufsgeschichte der Kunstsammlungen Chemnitz seit 1997. Zwischen 1997 - 2010 wuchs der Bestand der Kunstsammlungen Chemnitz um mehr als 6000 Werke von 650 Künstlern. Es ist nicht möglich all diese Kunstwerke auf einmal zu zeigen, daher
präsentiert die Ausstellung einen kleinen, aber bedeutenden Ausschnitt. Gezeigt werden 80 Schenkungen, Stiftungen und Ankäufe aus den Bereichen Malerei, Skulptur und Grafik, unter anderem von Max Beckmann, Honoré Daumier, Lyonel Feininger, Edvard Munch, Pablo Picasso und Karl Schmidt-Rottluff.

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Chemnitz |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (11)
2018 (10)
2017 (9)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (6)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (9)
2003 (13)
2002 (11)
2001 (13)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstsammlungen Chemnitz - Museum am Theaterplatz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022