August Macke - ganz privat

Laufzeit: 09. April 2011 bis 17. Juli 2011

"Eine starke lebendige Empfindung zu gestalten" - dies war das Motiv, das August Macke auf seinem Weg zur Vorherrschaft der Farbe vorantrieb. Er zählt zu den bedeutendsten Pionieren der Moderne und gründete zusammen mit Franz Marc und Wassily Kandinsky die Künstlergruppe "Der blaue Reiter". Seine Licht durchfluteten Bilder der Tunisreise, seine farbigen Versionen der Seiltänzer und Spaziergänger haben ihn weltberühmt gemacht. Eine einzigartige Ausstellung wirft nun einen neuen und zugleich intimen Blick auf den Künstler: Mit über 150 Werken - Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen, Entwürfen und kunstgewerblichen Arbeiten, ausschließlich aus dem Besitz der Familie und viele davon im Rahmen dieser Ausstellung erstmals öffentlich ausgestellt - widmet sie sich "August Macke - ganz privat".

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Würzburg |
Vergangene Ausstellungen
2015 (4)
2014 (4)
2013 (1)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (2)
2008 (1)
2007 (2)
2001 (1)
2000 (2)
1999 (4)
1998 (4)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum im Kulturspeicher Würzburg - Städtische Sammlung des 19., 20. und 21. Jahrhunderts - Sammlung Peter C. Ruppert. Konkrete Kunst in Europa nach 1945 mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022