Der chinesische Lustgarten. Erotische Kunst aus der Sammlung Bertholet

Laufzeit: 14. Mai 2011 bis 14. August 2011

Die Ausstellung gibt faszinierende Einblicke in den Bereich der chinesischen erotischen Kunst. Im Gegensatz zur japanischen erotischen Kunst (Shunga) ist diese bisher weitgehend unbekannt. Gezeigt werden gemalte Albumblätter und Kleinplastiken aus dem späten 16. bis frühen 20. Jahrhundert. Die Blätter geben Aufschluss sowohl über Erotik und Sexualität in China als auch über Hausinterieure, Kleidung, Mode, Frisuren und Gartengestaltung. Trotz anonymer Schöpfer zeichnen sich viele der Arbeiten durch eine hohe künstlerische Qualität aus. Sie wurden anhand von Modellzeichnungen in professionellen Malerwerkstätten hergestellt. Fünf dieser äußerst raren Modellzeichnungen werden im Original ebenfalls in der Ausstellung präsentiert.

Zur Museumseite: Museum für Asiatische Kunst

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 16. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (11)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2001 (1)
1998 (1)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Asiatische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...