Historisches Waisenhaus
06110 Halle (Saale)
Franckeplatz 1, Haus 1

Friedrich Breckling (1629-1711). Prediger, ’Wahrheitszeuge’ und Vermittler des Pietismus im niederländischen Exil.
Eine Ausstellung zu seinem 300. Todestag

Laufzeit: 28. Oktober 2011 bis 15. Januar 2012

Der lutherische Theologe Friedrich Breckling (1629-1711) ist eine Schlüsselfigur des radikalen Spiritualismus des späten 17. Jahrhunderts. In der Forschungsbibliothek Gotha und in den Franckeschen Stiftungen Halle wird sein handschriftlicher Nachlass bzw. seine Bibliothek aufbewahrt. Die Ausstellung vermittelt anlässlich seines 300. Todestags Einblicke in sein Leben und Wirken, das der Vernetzung, Unterstützung und Verzeichnung nonkonformistischer "Wahrheitszeugen" gewidmet war.
Die Ausstellung entsteht in Kooperation zwischen den Franckeschen Stiftungen zu Halle sowie dem Forschungszentrum und der Forschungsbibliothek in Gotha. Im Spiegelsaal des Schlosses Friedensstein wird sie vom 17. März bis 17. April gezeigt.

Zur Museumseite: Historisches Waisenhaus

Kategorien:
Biographie | Geschichte | Kulturgeschichte | 18. Jahrhundert | 17. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen-Anhalt | Ort:  Halle (Saale) |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (1)
2005 (3)
2004 (1)
2003 (4)
2002 (5)
2001 (9)
2000 (3)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historisches Waisenhaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022