Schloss Hartenfels
04860 Torgau
Schlosstraße

Glaube und Macht - Sachsen im Europa der Reformationszeit

Laufzeit: 24. Mai 2004 bis 10. Oktober 2004

Unter dem Titel "Glaube und Macht – Sachsen im Europa der Reformationszeit" soll an eine der wichtigsten Epochen sächsischer Geschichte erinnert werden.

Sachsen spielte im 16. Jahrhundert eine zentrale Rolle in Europa. Gegenüber Kaiser Karl V. versuchten die sächsischen Kurfürsten und Herzöge ihre Position zu stärken, teilweise im Bündnis, aber auch als Gegner der kaiserlichen Politik.

Unter ihrem Schutz konnte Martin Luther seine Reform der Kirche vorantreiben, eine Entwicklung, die zur Spaltung der Kirche und mit dem Augsburger Religionsfrieden von 1555 zur Anerkennung zweier christlicher Bekenntnisse führte.

Zeichen dieser engen Verbindung von Glaube und Macht in Sachsen ist die 1544 geweihte Torgauer Schlosskapelle, die als erster protestantischer Kirchenbau in die Geschichte eingegangen ist.

Am kursächsischen Hof blühten Architektur, Malerei und Musik. Lucas Cranach, Albrecht Dürer und Tizian porträtierten die Kurfürsten und Herzöge. In Torgau entstand mit dem Großen Wendelstein eine der Glanzleistungen deutscher Renaissance-Architektur.

Zur 2. Sächsischen Landesausstellung wird dieses Meisterwerk sächsischer Baukunst nach fast dreißig Jahren wieder begehbar sein.

Schloss Hartenfels und die historische Altstadt Torgaus bieten den idealen Rahmen für diese Ausstellung, in der sächsische Geschichte und Kunst der Renaissance erstmals umfassend dargestellt werden.

Torgau ist Teil dieser Geschichte. Noch heute lässt sich der Charakter der kursächsischen Residenzstadt der Renaissance in den Gassen der Altstadt oder im Hof des Schlosses Hartenfels erleben.

Zur Museumseite: Schloss Hartenfels

Kategorien:
Geschichte | Lokalgeschichte | Kulturgeschichte | Kunst | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Torgau |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (1)
2015 (1)
2007 (1)
2004 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Schloss Hartenfels mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...