Ring-Legenden

Laufzeit: 15. April 2012 bis 14. August 2012

"Schmuck erscheint mir häufig als ein ‚unanständiges Medium’" - das bekennt Norman Weber. Die Kreationen des 1964 in Schwäbisch Gmünd geborenen Schmuckgestalters beinhalten all jene verborgenen und offenbaren Qualitäten, die den zeitgenössischen Autorenschmuck so faszinierend machen: Brillanz und Glamour, Humor und Hintergründigkeit, Prunk und Schaustellung. Seine Schmuckstücke entfalten ein Feuerwerk der Fantasie, das in seinem Schwung und seiner wirbelnden Dynamik ergreift und beweist, dass wirklich guter Schmuck Drama, Vergnügen, Absurdität, Eleganz, Prunk und Pracht und Witz mühe­los zum Einklang bringen kann. Webers Schmuck umfasst beides: das Modische, das Altertümliche des Schmucks, seine gesamte Historie und zugleich seine kom­plette Verwandlung, seine Persiflage, seine Übertreibung und seine Negation, stets jedoch dargeboten mit Wonne und Doppelbödigkeit.

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Schwäbisch Gmünd |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2016 (1)
2015 (1)
2012 (1)
2011 (1)
2009 (1)
2008 (1)
2006 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Silberwaren- und Bijouteriemuseum - Ott-Pausersche Fabrik mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022