Deutsches Klingenmuseum
42653 Solingen
Klosterhof 4

Total Stahl - Stahlpreis

Laufzeit: 10. September 2011 bis 18. Dezember 2011

Das Kolloquium Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Düsseldorf fördert seit vielen Jahren den künstlerisch-kreativen Umgang mit dem Material Stahl bzw. Edelstahl in kleinem Format. Das Kolloquium schreibt alle drei bis vier Jahre einen Wettbewerb aus zum Thema Schmuck, Gerät und Kleinplastik aus Stahl bzw. Edelstahl. Der spröde Werkstoff widersetzt sich - anders als die geschmeidigen Edelmetalle - der ungehemmten Gestaltungslust und fordert vom Künstler und Schmuckdesigner Disziplin.

Der Stahlpreis 2011 zeigt die Ergebnisse des Wettbewerbs, der in Zusammenarbeit mit der HAWK Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachbereich Metallgestaltung, in Hildesheim durchgeführt wurde. Die Ausstellung zeigt rund 120 Objekte von filigranen Schmuckarbeiten bis zu einigen großen, raumgreifenden Skulpturen. Neben den Werken der Preisträger werden weitere ausgewählte Arbeiten der Studierenden wie auch von bereits etablierten Schmuckkünstlern präsentiert.

Zur Museumseite: Deutsches Klingenmuseum

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Solingen |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (4)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (3)
2008 (2)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (4)
2002 (6)
2001 (7)
2000 (3)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Klingenmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...