Boehringer Ingelheim - Ein Medikament entsteht

Laufzeit: 10. Juni 2011 bis 02. Oktober 2011

"Boehringer Ingelheim - Ein Medikament entsteht" ist in der Reihe der industriegeschichtlichen Sonderausstellungen im Museum Biberach die vierte Ausstellung. Sie widmet sich dem bedeutenden forschenden Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim. Natürlich kommt dabei auch die in Biberach unvergessene Boehringer-Tochter Thomae zur Sprache. Doch im Unterschied zu früheren Firmenausstellungen steht dieses Mal nicht die Unternehmensgeschichte im Vordergrund, sondern die Darstellung des Entstehungsprozesses eines innovativen Medikaments von den ersten Analysen und Synthesen bis hin zur Zulassung bei den Gesundheitsbehörden.

Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (3)
2015 (4)
2014 (3)
2013 (1)
2012 (2)
2011 (3)
2010 (2)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (1)
2001 (1)
2000 (2)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Biberach / Braith-Mali-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...