Pinakothek der Moderne
80333 München
Barer Str. 40

Barbara Kruger

Laufzeit: 18. November 2011 bis 31. Dezember 2011

Die Zeit von Weihnachten bis Silvester bietet den Besuchern der Pinakothek der Moderne die letzte Gelegenheit, die raumgreifende Bodenarbeit der amerikanischen Konzeptkünstlerin Barbara Kruger in der Rotunde zu erleben.

Die begehbare Bodenarbeit, speziell für die Rotunde der Pinakothek der Moderne entworfen, verwandelt den Raum von 25 Metern Durchmesser in eine Arena: Riesige weiße Lettern auf konzentrischen Bahnen in Rot und Schwarz umkreisen die Betrachter und lassen sie Begrifflichkeiten und Aussagen entziffern. Die Arbeit visualisiert mit einfachsten Mitteln, welchen Einfluss eine reduzierte Farbgebung, Zeichen und einfache Schlagworte auf unser Erleben nehmen, wie aggressiv, aber auch verführerisch diese grafischen Elemente wirken können und welche Bedeutungen sie damit festschreiben. Der Raum wird als ein System von Macht und Kontrolle unmittelbar erlebbar.

Barbara Kruger, 1945 in Newark/New Jersey geboren, lebt in New York und Los Angeles, wo sie an der University of California lehrt. Mit ihren farbreduzierten Arbeiten, die fotografische Bildelemente mit einprägsamen Slogans kombinieren ("I shop therefore I am", "Your body is a battleground"), wurde Kruger in den 1980er Jahren international bekannt und stellte seither in unzähligen Ausstellungen weltweit aus. Auf der Biennale von Venedig erhielt sie 2005 den Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk.

Zur Museumseite: Pinakothek der Moderne

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (2)
2019 (5)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pinakothek der Moderne mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...