Sammlerlust. Europäische Kunst aus fünf Jahrhunderten: Gemälde, Zeichungen und Kunsthandwerk aus einer westfälischen Privatsammlung

Laufzeit: 18. Mai 2003 bis 24. August 2003

Erstmalig werden aus einer der bedeutendsten deutschen Privatsammlungen Glanzlichter präsentiert, die von der spätmittelalterlichen Tafelmalerei bis hin zu Gemälden der klassischen Moderne reichen und darüberhinaus Goldschmiedekunst und Porzellan deutscher Manufakturen umfassen.


Besonders charakteristisch für die Sammlung sind die Werke des 19. Jahrhunderts, die einen hochkarätigen Überblick über die deutsche Malerei dieser Zeit bieten. Arbeiten von Caspar David Friedrich, Joseph Anton Koch, Ludwig Richter, Wilhelm Leibl, Adolph Menzel und Ferdinand Georg Waldmüller markieren hier Höhepunkte.


Mit niederländischen und spanischen Stilleben, Landschaften und Genrebildern des 17. Jahrhunderts formiert sich ein weiterer Schwerpunkt der Kollektion. An großen Künstlernamen sind hier Pieter Claesz., Jan Davidsz. De Heem, Adriaen Bosschaert, Jan van Goyen, Salomon van Ruysdael, Antonis van Dyck und Peter Paul Rubens zu nennen.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Münster |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (3)
2019 (3)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (7)
2014 (2)
2012 (3)
2011 (7)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (6)
2005 (9)
2004 (4)
2003 (5)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (9)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LWL-Museum für Kunst und Kultur Westfälisches Landesmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...