Gesicht - Maske - Farbe. - Frauenbilder des frühen 20. Jahrhunderts

Laufzeit: 23. Februar 2003 bis 07. September 2003

Das Bildnis des weiblichen Körpers zählt zu den Schlüsselthemen in der Kunst des frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Es spiegelt die Träume männlicher Künstler von Ursprünglichkeit und Naturverbundenheit in einer sich industrialisierenden Welt, aber auch deren Scheitern unter den traumatischen Eindrücken des Ersten Weltkrieges. Aus Sicht der Künstlerinnen dient das Bildmotiv vor allem einer gesteigerten Selbstwahrnehmung und damit zugleich einer Neubestimmung der eigenen gesellschaftlichen Rolle. Diese historischen Wandlungen des Frauenbildes und die damit verknüpften künstlerischen Neuerungen führt die Ausstellung anhand einer Auswahl von 65 Gemälden und Grafiken aus dem Bestand des Westfälischen Landesmuseums vor Augen.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Münster |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (3)
2019 (3)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (7)
2014 (2)
2012 (3)
2011 (7)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (6)
2005 (9)
2004 (4)
2003 (5)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (9)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LWL-Museum für Kunst und Kultur Westfälisches Landesmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022