200 Jahre Fränkische Schweiz. Erfindung einer Landschaft

Laufzeit: 22. Juni 2012 bis 04. November 2012

Vor genau 200 Jahren ist der Name Fränkische Schweiz erstmals belegt. Das Museum geht deshalb heuer in einer Sonderausstellung der Frage nach, wie es zu dieser Benennung kam. Beleuchtet werden dabei Fragen wie:

Wer kam seinerzeit in die Region?

Wie kamen die Besucher hierher, und was suchten sie hier? Was hat sich seitdem verändert, und welchen Einfluss übten die Besucher auf die Region aus?

Als große Leitlinien dienen dabei Freizeitaktivitäten wie Höhlen erkunden, Fliegenfischen, Wandern, Klettern, Kanu- und Radfahren. Großartige Exponate, faszinierende Installationen und Medienstationen geleiten die Besucher so durch 200 Jahre Tourismusgeschichte und Landesentwicklung.

Ganz nebenbei gewährt die Ausstellung dabei noch tiefe Einblicke in die Geschichte der Freizeitentwicklung, der Arbeiterbewegung, der Studentenverbindungen, der Eisenbahngeschichte…

Kategorien:
Lokalgeschichte | Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Pottenstein |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2014 (1)
2012 (2)
2011 (1)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (1)
2007 (2)
2000 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022