Alte Nationalgalerie
10178 Berlin
Bodestraße 1-3

Romantik und Mittelalter. Architektur und Natur in der Malerei nach Schinkel

Laufzeit: 14. September 2012 bis 06. Januar 2013

In engem Bezug zur Schinkelausstellung am Kulturforum wird die Architekturmalerei in der Nachfolge und im Umkreis des Malers und Architekten Karl Friedrich Schinkel vorgestellt. Das Architekturbild erlebte in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine überraschende Blüte, die daraus erwuchs, dass der mittelalterlichen Architektur selbst eine starke emotionale Bedeutung zugefallen war.

Diese Zeugnisse vergangener Größe und Kühnheit zogen nationale, patriotische, romantische, auch religiöse Gefühle auf sich. Die napoleonischen Kriege hatten zahlreiche Bauten zerstört, durch die Säkularisierung von 1803 waren plötzlich Kirchen, Klöster, Schlösser besitzlos und standen zum Abbruch frei. Dadurch erst wurden sie im allgemeinen Bewusstsein zum kulturellen Erbe. Mittelalterliche Burgen waren ein beliebtes Motiv in Literatur und Malerei und an den Kathedralen wurde die 'deutsche' Gotik bewundert. Die Mittelalterrezeption des frühen 19. Jahrhunderts kulminierte in Projekten wie der Vollendung des Kölner Doms, die als nationale Aufgabe verstanden wurde.

Zur Museumseite: Alte Nationalgalerie

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (2)
2019 (2)
2018 (2)
2017 (2)
2016 (2)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (6)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (5)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (1)
1997 (2)
1996 (1)
1993 (1)
1992 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Alte Nationalgalerie mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...