Kunsthaus Stade
21682 Stade
Wasser West 7

Rolf Nesch | Ein stiller Revolutionär

Laufzeit: 13. April 2013 bis 30. Juni 2013

Rolf Nesch (1893 - 1975) gehört neben Edward Munch zu den bedeutendsten Künstlern der Klassischen Moderne in Norwegen. Seinen künstlerischen Weg fand der gebürtige Süddeutsche jedoch Ende der 1920er Jahre in Hamburg. Er gehörte zur Hamburgischen Sezession und verließ 1933 seine Heimat in Richtung Oslo. In Norwegen wurde er zum Künstlereremiten und revolutionierte die grafischen Techniken.
Erstmals wird die größte deutsche Nesch-Kollektion des Privatsammlers Klaus-Friedrich Meyer öffentlich präsentiert. Zu sehen sind rund 140 farbenreiche Werke von Neschs Anfängen in Esslingen und Dresden über seine ersten Metalldrucke in Hamburg bis hin zu deren Perfektionierung in Norwegen.

Zur Museumseite: Kunsthaus Stade

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Stade |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (4)
2014 (5)
2013 (7)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (3)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (1)
2004 (1)
2002 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthaus Stade mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Blick in die Sonderausstellung "KENNZEICHEN L. Eine Stadt stellt sich aus" (16.6.bis 26.9.2021) im Haus Böttchergässchen des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig. © SGM Foto Markus Scholz
KENNZEICHEN L Eine Stadt stellt sich aus
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
16.06.2021 bis 26.09.2021
Leipzig ist keine Stadt wie jede andere. Als Lebensmittelpunkt und Reiseziel in aller Munde, erfreut es sich eines ungewöhnlich positiven Images. Doch scheint die Stadt nach Jahren des Wachstums an e...
Abbildung: Plakat Ausstellung "Kriegsende! Kriegsende? Reutlingen nach 1945" Heimatmuseum Reutlíngen © Heimatmuseum Reutlingen
Kriegsende! Kriegsende?
Heimatmuseum
Reutlingen
22.05.2021 bis 03.10.2021
Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht zerfiel das nationalsozialistische Regime. Bereits 18 Tage zuvor hatten französische...