Siebold-Palais / Siebold-Museum
97082 Würzburg
Frankfurter Straße 87

Japanische Fächer

Laufzeit: 21. Mai 2013 bis 14. Juli 2013

Eine Vielfalt in Farben und Formen von uchiwa (Blattfächer) und ogi/sensu (Faltfächer) bietet sich dem Betrachter. Handbemalte Fächer des Künstlers Yasumasa SUZUKI aus Würzburgs Partnerstadt Ôtsu werden in der Ausstellung ebenso gezeigt wie bedruckte Dekorationsobjekte und moderne "Gebrauchs"fächer aus den verschiedensten Regionen.
Das Öffnen des Fächers versinnbildlicht den ewigen Fortschritt. Der Fächer gilt dadurch als Symbol des Glücks. Lassen Sie also dieses Glück auf sich wirken.

Kategorien:
Völkerkunde |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Würzburg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (3)
2019 (5)
2018 (8)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (4)
2007 (1)
2002 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Siebold-Palais / Siebold-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...
Abbildung: Blick in die Sonderausstellung "KENNZEICHEN L. Eine Stadt stellt sich aus" (16.6.bis 26.9.2021) im Haus Böttchergässchen des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig. © SGM Foto Markus Scholz
KENNZEICHEN L Eine Stadt stellt sich aus
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
16.06.2021 bis 26.09.2021
Leipzig ist keine Stadt wie jede andere. Als Lebensmittelpunkt und Reiseziel in aller Munde, erfreut es sich eines ungewöhnlich positiven Images. Doch scheint die Stadt nach Jahren des Wachstums an e...