Städtische Galerie Bremen
28201 Bremen
Buntentorsteinweg 112

12 plus 9 - Frühe Netzwerke

Laufzeit: 07. Juli 2013 bis 11. August 2013

Seit Oktober 2012 entwickeln zwölf Studierende der Freien Kunst an der Hochschule für Künste Bremen in Kooperation mit neun Studierenden der Kunst- und Kulturvermittlung der Universität Bremen eine Ausstellung. Dabei lernen sie einander und ihre Arbeitsweisen kennen und erproben konzeptuelle, planerische und organisatorische Fertigkeiten in einem gemeinsamen Projekt: Ob Werke sichten und besprechen, Katalogtexte schreiben, Sponsoren finden oder einfach viel diskutieren, alles musste - meist bei Kaffee am Donnerstagvormittag - erledigt werden. Ziel: Mit der Praxis vertraut werden. Die Arbeiten der beteiligten Künstlerinnen und Künstler umfassen Malerei, Skulpturen, Objekte Video und Performance.

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Egor Alekseev, Camille Aurière, Sanaz Azizi, Anna Bart, Andreas Becker, Stephan Fritsch, Christiane Gruber, Emese Kazár, Effrosyni Kontogeorgou, Thomas Krüger, Jieun Lee, Elard Lukaczik
Teilnehmende Studierende der Uni Bremen, Fachbereich Kulturwissenschaften:
Simone Bacher, Arno Janssen, Christina Klein, Constanze Kronisch, Anna Moldenhauer, Katharina Posner, Nadine Ramez, Irene Strese, Daniela Yavuzsoy.

Zur Museumseite: Städtische Galerie Bremen

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (1)
2019 (4)
2018 (3)
2017 (5)
2016 (7)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (10)
2011 (13)
2010 (11)
2009 (4)
2008 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Bremen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022