Burg Vischering
59348 Lüdinghausen
Berenbrock 1

"Der entscheidende Augenblick" Henri Cartier-Bresson

Laufzeit: 28. Juli 2013 bis 27. Oktober 2013

Er war stets auf der Suche nach dem entscheidenden Augenblick - jenem raren Moment, der alles Wesentliche vereint und der aus Fotografie Kunst werden lässt. Henri Cartier-Bresson, dessen Fotos ab dem 28. Juli 2013 in einer Sonderausstellung auf Burg Vischering gezeigt werden, legte größten Wert auf eine möglichst perfekte Bildkomposition, in der das zufällig vorgefundene Motiv zeitlos schön übersetzt wird. Damit avancierte er zu einer der größten Fotografen-Legenden des 20. Jahrhunderts, die im Rahmen des diesjährigen Münsterland Festivals gewürdigt wird.

Henri Cartier-Bresson (1908-2004), Ikone der Fotografie und Gründer der legendären Agentur Magnum, entdeckte bereits im Alter von 24 Jahren seine lebenslange Leidenschaft für die Fotografie. In über fünf Jahrzehnten bereiste er die Welt, als sich diese in teils dramatischen politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen befand. So besuchte der Mann, der stets seine unauffällige Leica M bei sich trug, bereits 1948 Indien; 1949 erlebte er die Entstehung der Volksrepublik China und die Unabhängigkeit Indonesiens mit. 1954 reiste er als einer der ersten ausländischen Fotografen in die Sowjetunion; später dokumentierte er den Bau der Mauer in Berlin.

Sein Werk setzt nicht nur im Fotojournalismus des 20. Jahrhunderts Maßstäbe, wie die Reportagen des Spanischen Bürgerkriegs eindringlich belegen. Seine 1952 aufgestellte These vom "moment décisif", des entscheidenden Augenblicks, ist in allen Bildern präsent, auch in solchen, in denen er den Alltag der Menschen und ihre Kultur in Momentaufnahmen festhält. In Bruchteilen von Sekunden schießt er Bilder von höchster ästhetischer Vollkommenheit - und das ohne Blitzlicht und ohne nachträgliche Überarbeitung. Nicht umsonst lautete seine Devise: "Sehen, zielen, auslösen und verduften." Als Chronist seiner Zeit wurde Cartier-Bresson schon zu Lebzeiten mit einer Ausstellung im Pariser Louvre gewürdigt.

Zur Museumseite: Burg Vischering

Kategorien:
Fotografie | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Lüdinghausen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2017 (1)
2016 (3)
2015 (2)
2013 (1)
2012 (4)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (1)
2008 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Burg Vischering mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 30.09.2021
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...